24. Februar 2014

Zeit für ein Update...

.. des Schreckens.
Ja, schade, ich malträtiere doch mal wieder aus der Zentrale des Wahnsinns (seit 3 Wochen umgezogen, etwaige Hass-, Droh- und Bombenbriefe bitte ab jetzt auch nach Essen):
Schreckliche Fotos. Da. Angucken. Entsetzen. Augen auswaschen.
Krasses Messer auf krassem Schneidebrett in krasser Küche 
Krasse Fensterbank mit krassen Pflanzen, krassen Wäscheklammern, krassem Toasterdings und krasser Balkontür in der krassen Küche im krassem Nachmittagslicht


Krasse Aussicht aus der krassen Tür vom krassen Balkon in der krassen Küche auf ein krasses Haus vor krassem Himmel mit krassen Wolken im krassen Licht des krassen Nachmittags
Also mir gefällts. Erwähnte ich, dass ich das Wort krass mag? Krass. Krass. Krass. Krass.
So war auch die Chemieklausur heute. Krass Kacke. Naja. Und krass einfach. Krass halt.

Immerhin gibts schon nen Termin, ab dem wir die Noten bekommen und nicht wie bei GKT (steht für Ganz Krasse Technik) einfach gar keine Information über irgendwas. Meeeeeh.
Krass.


PS: Kann mir mal jemand sagen, warum ich das Wort krass gerade so krass feiere? Gibt da gar keinen logischen Grund für. 
Außer
.
.
.
.
.
TOTALER WAHNSINN MIT GEHIRNLEIDEN AUSGELÖST DURCH ÜBERMÄ?IG KRASSES LERNEN VON VIEL ZU VIEL SACHEN

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen