2. Mai 2013

Iron Man 3D

Hoho,
schon wieder neues von mir.
Heute lass ich mich mal über den neuen Iron Man aus. Aber nicht lange. Ist schließlich Frühling und warm und sonnig und bla.
Heute echt kurz und spoilerfrei:
Guter Film, sehr guter Anfang, der Spannung aufbaut, sehr guter Mittelteil, der die Spannung bestätigt und für Lacher sorgt, gleichzeitig aber auch ein bisschen rührend ist (ja, das schreib wirklich ich).
Der finale Kampf ist dann mal der HAMMER (auch wenn es kein Thor-Film ist) und das absolute Highlight des Films, da konnten sich die CGI-Leute mal richtig austoben, sehr brachial-genaile Action, die hier auf einen niederprasselt;
3D ist hier absolut angebracht, was beim Rest des Filmes nur in vereinzelten Fällen sinnvoll war.
Das Ende ist aber gelinde und nett gesagt, echt enttäuschend.
Nicht intelligent, nicht lustig, kein Story-Twist (den man anhand der Comic-Vorlage eigentlich hätte erwarten können und der hätte stattfinden müssen), einfach nur lahm und klischeehaft.
Trotzdem nicht der schlechteste Teil der Reihe.
Zu erwähnen sind noch die Credits. Sind schön.

Von mir insgesamt 7 von 10 Punkten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen