21. Januar 2013

Willkommen 2013

So, mit "etwas" melde ich mich dann auch mal wieder. Erstmal: Wünsche ein frohes neues Jahr gehabt zu haben, denn ich bin wieder da. Hähä.

Womit soll ich beginnen? Ach ja. Fotos. Nicht viel passiert. Ein paar in meinem Tumblr-Blog, aber das wars eigentlich auch schon, auch nichts großartiges, nur ein passend zur Jahreszeit.
Allerdings etwas mehr bei Anderen, als mein Favorit sei hier einmal fiftyfootshadows von John Carey genannt, prima Kerl.

Musik. Ein bisschen was dazugekommen, aber die wirklich guten Sachen kommen noch, zB das Album von Tim Neuhaus im Februar. *freu* Da werde ich dann meinen Gedankenwust auch niederschreiben.
An Konzerten noch nicht so viel geplant, einzig Rock am Ring ist geplant.

Sport. Ja, ich kann wieder nach der mistigen Sehnenscheidenentzündung aber Wettkampfmäßig noch nichts selber gemacht, dafür aber Support betrieben und das nicht unerfolgreich.

Politik. Ja, Niedersachsen ist jetzt in der Hand von Rot-Grün, nur positiv, ich hoffe, das ist ein Zeichen dafür, dass es auch in der gesamten "Republik der Bekloppten und Bescheuerten" (Dietmar Wischmeyer) in diese Richtung geht und die Bundestagswahl 2013 diese Koalition hervorbringt.
Aber das ist noch etwas hin.

Filme. Ja, da kommt dieses Jahr einiges auf uns zu, der neue Star Trek Kinofilm, sicher eines der Highlights, Django guck ich mir demnächst an, Zero Dark Thirty kommt näher, ebenso Gangster Squad, Flight und Lincoln, später im Jahr dann auch Hänsel und Gretel - Hexenjäger, Die fantastische Welt von Oz, Oblivion, Iron Man 3, World War Z und und und und und und und...

So; das wars jetzt erstmal, man liest sich.
Hähä.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen