14. Juli 2012

Dann beginnt es also...

Nun, da ich die Welt schon mit meinen dilettantischen Fotos über Tumblr langweile, werde ich euch auch hier, in Form von schrecklichen, nervigen, lästigen, perfiden Texten und Kommentaren terrorisieren.

Ich hoffe, ich schaffe es regelmäßig hier mal was zu dies und jenem zu schreiben, oder für die Jüngeren Leser "posten", und für einerseits Unterhaltung, andererseits für Abscheu zu sorgen.

Nur die Hartgesottensten unter euch werden das hier ertragen, ohne sich vor Verzweiflung ein Bein abzunagen oder spontan das Hirn durch die Nase heraus zu ziehen und durch die Augenhöhlen wieder in den Schädel hinein zu quetschen, um dem Grauen zu entfliehen.
Aber seid versichert:

Es gibt kein Entrinnen, Pardon wird nicht gegeben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen